Wir suchen in Voll- oder Teilzeit

für unsere Abteilung - Digitalisierung (445) - ab sofort eine*n

IT-Projektleiter*in (m/w/d).

Starten Sie mit uns durch!

  • Multi-/Projektmanagement für IT-Projekte in unterschiedlicher Größenordnung mit Schwerpunkt in den Bereichen Content-Management und Softwareentwicklung auf Low-Code-Basis
  • Koordination der kontinuierlichen oder projektbezogenen Weiterentwicklung durch Steuerung der hierfür beauftragten externen Dienstleister
  • Budgetmanagement bezüglich des Einsatzes externer (Entwicklungs-)Ressourcen
  • Schnittstellenmanagement zwischen Kunden, internen Ansprechpartnern und externen Dienstleistern
  • Dokumentation und Präsentation des Projektportfolios der Abteilung gegenüber internen und externen Stakeholdern
  • Überführung der Ergebnisse in den regulären Betrieb und Produktivsetzung

Sie haben viel erreicht!

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (z. B. Master, Diplom) der Fachrichtung (Wirtschafts-)Informatik, BWL, Marketing oder eine vergleichbare fachbezogene Berufsausbildung mit zusätzlicher beruflicher Weiterbildung;
  • Diese Kenntnisse und Fertigkeiten können auch auf anderem Weg erworben worden sein
  • Mindestens 3 Jahre nachweisbare Berufserfahrung im IT-Projektmanagement
  • Zertifizierung im Projektmanagement (PMA, IPMA oder PRINCE2)
  • Stark ausgeprägte Kommunikations- und Verhandlungskompetenz
  • Hohes Interesse an digitalen Technologien
  • Gute analytische Kompetenz und konzeptionelle Umsetzungsstärke
  • Unternehmerisches Denken, kundenorientiertes Handeln und Teamfähigkeit
  • Selbstbewusstes Auftreten und Durchsetzungsstärke, Integrationsfähigkeit und Flexibilität
  • Eigeninitiative und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Das klingt spannend für Sie? Aber was bieten wir Ihnen?

  • Tarifbindung an die niedersächsische Metall- und Elektroindustrie
  • 37-Stunden-Woche
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 24.12. und 31.12. sind freie Tage
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Sehr gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Deutschlandticket
  • Homeoffice-Möglichkeiten
  • Weiterbildungsangebote
  • Betriebskantine
  • Corporate Benefits

Wir fördern aktiv die Vielfalt und die Gleichstellung unserer Beschäftigten - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Behinderung, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Alter sowie sexueller Orientierung. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen bevorzugt berücksichtigt.